H&E Bohrtechnik GmbH > Projects > Verbindungssammler Weickelsdorf zur Kläranlage Naumburg
Aufnahme eines Klärwerkes aus der Luft

Verbindungssammler Weickelsdorf zur Kläranlage Naumburg

Verlegung einer Doppel-Abwasserdruckleitung als Parallelbohrung

Bei diesem Projekt kam erstmals ein spezieller Mobilrecycler zum Einsatz. Das Recycling der Bohrrückstände bietet H&E Bohrtechnik mit an. Aus Gründen des Rundumservices für unsere Kunden ebenso wie aus Umweltschutzgründen.

Die Herausforderung bei diesem Projekt bestand darin, dass zwei Parallelbohrungen mit einem exakten Abstand von 1.0 Meter zueinander durchgeführt werden sollten. Das Freigefälle von 0,5% musste ebenfalls eingehalten werden. Für den Baugrund der Fels- und Steinklasse S3-S4 benötigte das erfahrene Team spezielles Werkzeug.

Besonderheiten im Überblick:

  • Zusätzlich Tiefbauarbeiten,
  • Verkehrssicherung,
  • Rohrlieferung und Schweißung
  • Realisierung als Parallelbohrung, Abstand der Rohre zueinander von 1,0 m
  • Freigefälle von 0,5 % musste eingehalten werden
  • Baugrund bestand aus Fels und Steinklassen S3-S4: spezielle Bohrwerkzeuge notwendig
  • Einsatz des Mobilrecyclers

Auftraggeber

Abwasserzweckverband Naumburg

Länge und Umfang

  1. Bohrung 7.000,00 m 1* PE-HD 225×20,5 mm
  2. Bohrung  7.000,00 m 1* PE-HD 315×20,5 mm

Kategorie

Abwasserdruckleitungen

Abwasserdruckleitungen

Seit Ende der 1960er Jahre wird in Deutschland das Druckentwässerungsverfahren eingesetzt, vor allem im weniger dicht besiedelten Raum mit zerklüftetem Gelände oder ungünstiger Bodenbeschaffenheit. Hier kommen PE-HD-Rohre zum Einsatz, die sich mit der Horizontalspühlbohrtechnik über mehrere Kilometer verlegen lassen.

Sie sind auf der Suche nach einem verlässlichen Partner für Spühlbohrtechnik?